Vorstellung SGKerns

SG Kerns Gruppenfoto

Eine der älteren Vereinigungen in der Gemeinde Kerns ist die Schützengesellschaft. Das genaue Gründungsdatum ist nicht bekannt. Viele wichtige Dokumente sind beim Kirchenbrand 1813 den Flammen zum Opfer gefallen. Das älteste, noch vorhandene Verzeichnis ist dies der Schützenbruderschaft datiert auf das Jahr 1701. In der «Chronik von Kerns» wird geschrieben, das 1652 für ein Schützenfest Gaben gebettelt wurden. Schon 1648 erhielten die beiden Gemeinden Sarnen und Kerns je 6 Gaben für ein Knabenschützenfest. Das sind dieältesten Spuren und man weiss, dass das ungefähre Alter über 350 Jahre ist. Einzig das Protokollbuch ab 1841 ist dem Verein erhalten geblieben.

In kürzester Zeit gibt es einige Höhepunkte. 1985 wurde in Kerns eineelektronische Trefferanzeige installiert und diese im Jahr 2001 durch die technisch modernste Anlage ersetzt. Seit 1998 ist die Gesellschaft im Besitz eines eigenen, rege besuchten, Webauftrittes. Im gleichen Jahr durfte die Schützengesellschaft eine Standarte und eine neue Fahne einweihen.

Zu den Aktivmitglieder zählen noch einige Ehren- , Frei- und Passivmitglieder. Erfreulich ist auch, dass wir Jahr für Jahr zwischen25 und 35 Jungschützinnen und Jungschützen ausbilden dürfen. Das zeigt auch, dass es nach wie vor Jugendliche gibt, die Freude am Schiesssport haben.

...Magazin entfernen, Verschluss öffnen, sichern
Schützenhaus Kerns | Sportweg/Boll | 6064 Kerns